Seite auswählen

Echte Entlastung für unsere Familien –

Der Familienbonus Plus

Erwerbstätige Eltern tragen mit Beruf und Kindererziehung eine Doppelbelastung. Deshalb wollen wir Familien stärker als bisher entlasten, aber nicht mit neuen staatlichen Geldleistungen, sondern indem der Staat ihnen weniger von ihrem hart verdienten Geld wegnimmt. Eine Familiengründung darf nicht an Finanziellem scheitern. Daher haben wir uns für den Familienbonus Plus eingesetzt, der nun im Detail vorliegt und in Begutachtung geschickt wird.

Auf einen Blick:

• Mit dem Familienbonus Plus sinkt die Steuerlast pro Kind um bis zu 1.500 Euro im Jahr.

• Davon profitieren nicht weniger als 950.000 Familien mit 1,6 Mio. Kindern, speziell mit kleinen und mittleren Einkommen.

• Der Familienbonus Plus tritt Anfang 2019 in Kraft und erhöht somit bereits ab Jänner 2019 das Nettoeinkommen von Familien mit Kindern.

Maßnahmen im Detail:

• Einfacher Ansatz: Mit dem Familienbonus Plus wird für Familien die Einkommenssteuer direkt vermindert, damit sind bis zu 1.500 Euro pro Kind „cash-wirksam“. Bei Kindern über 18 Jahren, für die Familienbeihilfe bezogen wird, beträgt der Bonus bis zu 500 Euro im Jahr.

• Der Familienbonus Plus kann wahlweise über die Lohnverrechnung 2019 – dann wirkt er bereits ab Jänner 2019 – oder die Steuererklärung bzw. Arbeitnehmerveranlagung 2019 mit Auszahlung 2020 in Anspruch genommen werden.

• Gleichzeitig wollen wir speziell die Lebensumstände von geringverdienenden Alleinerziehern und Alleinverdienern berücksichtigen. Auch wenn sie keine Steuer zahlen, erhalten sie künftig eine Mindestentlastung von 250 Euro pro Kind und Jahr.

• Was bringt der Familienbonus Plus konkret? Eine junge Familie mit einem Kind, in der ein Elternteil z.B. als Büroangestellter arbeitet und 1.750 Euro brutto verdient, zahlt künftig überhaupt keine Einkommenssteuer mehr und hat damit 1.500 Euro pro Jahr mehr in der Tasche!

Unterstützen.

Bleiben Sie mit dem Newsletter am Laufenden oder unterstützen Sie mich auf Facebook.